Souvenir, Souvenir

Natürlich will jeder hier in, um und mit Petra Geld verdienen, so auch die Souvenirhändler. Die Waren werden schön präsentiert und man fragt uns ständig, ob wir nicht etwas kaufen möchten. Prinzipiell ja, gerne, aber das geht halt nicht bei jedem Stand. Gottseidank sind die Herrschaften nicht aufdringlich. Ein einfaches „Nein, danke!“ wird akzeptiert. Typisch für Jordanien sind die bunten Sandbilder in Flaschen. Schön schauen sie aus, aber wir haben sie dann doch nicht gekauft.

Souvenir

Morgen fahren wir ins Wadi Rum, in die Wüste, die Lawrence von Arabien berühmt gemacht hat. Da wir in einem Zelt bei Beduinen übernachten, wirds wahrscheinlich kein W-Lan geben 🙂 – daher gibts morgen keinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.