wieder in Island

Nach 4 Stunden Flugzeit hätte man Ägypten, Jordanien oder Zypern erreichen können. Ostern in der Sonne! Aber nein, wir haben uns für den Norden entschieden und sind wieder in Island gelandet.

Hier ein Bild unserer heutigen Strecke. Aber wir hatten auch einige Sonnenstunden und das Wetter ist für isländische Verhältnisse wirklich sehr gut! Die Temperaturen bewegen sich zwischen 0°C und 6°C – also relativ warm für diese Jahreszeit. Nur der Wind macht es manchmal richtig eisig! Gut ausgerüstet geht es von Reykjavik in Richtung Westfjorde. Erster Stopp: Stykkishólmur, eine entzückende, kleine, typisch isländische Stadt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.