Neist Point

Auf dem Weg zum Neist Point begegnen uns unzählige Schafherden. Und damit auch keines vertauscht wird, sind die Mama-Schafe und die Baby-Schafe nummeriert.

Und in Schottland gibt es anscheinend genügend Hühner. Überall entlang der Straße findet man unterschiedliche „Häuschen“, wo Eier zum Verkauf angeboten werden. Hier sind wir leider zu spät – ausverkauft!

Aber hier gibts noch Eier. 6 Stück um einen Pfund ist ein fairer Preis!

Und immer wieder überrascht uns diese wunderschöne, stille, einsame Landschaft:

Nach einer etwas rumpeligen Fahrt auf der Schotterstraße und einem kleinen Spaziergang atmen wir tief durch und geniessen das Panorama. Wir sind am Neist Point angekommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.