letzte Tauchgänge auf Solta

Die Zeit vergeht immer so rasend schnell und schon sind wieder 2 Wochen Auszeit rum. Hier noch ein paar Bilder der letzten Tauchgänge auf Solta. Sepia, Muräne, Conger, Zackenbarsch, Leopardenschnecken und Oktopus – alle haben sich blicken lassen!

Und was wir unbedingt noch erwähnen müssen: Leos Mama Elvira hat uns nach jedem Tauchtag mit kroatischen Süßspeisen verwöhnt. Marmeladepalatschinken, Topfenpalatschinken, Äpfel im Schlafrock,…

Palatschinken

3 Gedanken zu „letzte Tauchgänge auf Solta

  • 22. Februar 2016 um 10:09
    Permalink

    Von Solta hast Du mir im Herbst ja schon erzählt. Seitdem steht dieses Tauchgebiet auf meiner „Merkliste“. Nun habe ich auch diesen Beitrag darüber entdeckt. 🙂 Mit welcher Kamera bzw. Ausstattung fotografierst Du eigentlich unter Wasser?

    Antwort
    • 22. Februar 2016 um 11:53
      Permalink

      Hallo Andersreisender, Solta kann ich dir wirklich sehr empfehlen. Falls du mehr über die Unterwasserwelt rund um Solta erfahren möchtest, dann kann ich dir die aktuelle Ausgabe des Divemaster Magazins (www.divemaster.de) ans Herz legen. Dort findest du einen 8-seitigen Bericht über die Vielfalt dieser tollen Insel. Ich fotografiere leidenschaftlich gerne beim Tauchen, hab aber keine Profi-Ausrüstung. Eine Olympus µ 1030 SW, die sehr robust ist, und ein passendes Unterwassergehäuse leisten mir dabei gute Dienste. Ich freu mich schon auf deinen Vortrag in Vigaun! Liebe Grüße, Gudrun

      Antwort
      • 26. Februar 2016 um 16:13
        Permalink

        Dankeschön für Deine Tipps! Ich habe mit „richtiger“ Unterwasserfotografie derzeit noch gar keine Erfahrung. Bin nur mit meiner kleinen GoPro unterwegs. 😉

        Wir sehen uns in Vigaun! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.