die kleinste Stadt der Welt

… liegt in Istrien, heißt Hum und hat 30 Einwohner. Also keine Stadt, wie wir sie uns klassisch vorstellen, sondern ein kleines, verschlafenes, charmantes Dorf, das heute vom Tourismus lebt. Dennoch ist es einen Besuch wert! Durch das schwere Stadttor gelangt man auf einen kleinen Platz mit der Kirche. Von dort beginnt der Rundgang durch das Städtchen (man kann sich wirklich nicht verlaufen bei den paar Häusern), das bereits im 11. Jahrhundert erbaut wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.