Vom Chao Phraya zum Mekong

Wir haben Bangkok hinter uns gelassen, sind nach Udon Thani geflogen und dann weiter mit dem Mietwagen nach:

In Bangkok hat man uns gefragt, was wir denn in Nong Khai machen werden. Hier beginnen gleich 2 spannende Reisen für uns: einmal nach Laos und einmal westlich entlang dem Mekong (auf thailändischer Seite) nach Chiang Khan und weiter nach Nan.

Nong Khai ist ein ruhiges, beschauliches Städtchen am Mekong. Sehenswürdigkeiten gibt es nicht sehr viele…

…interessant sind die beiden Märkte Walking Street Market und der Indochina Markt. Nong Khai gilt als das Tor zu Laos, denn der Mekong bildet die Grenze zwischen beiden Ländern und hier gibt es eine von insgesamt 4 Brücken nach Laos.

Die 1. Thai-Laos Friendship Bridge ist im Hintergrund zu sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.