Isle of Mull

Auf die Insel Mull kommt man nur mit einer Fähre. Dazu gibts verschiedene Möglichkeiten: Eine Fähre fährt von Oban weg. Wir entscheiden uns für eine andere Route und nehmen zuerst die Fähre von Corran nach Ardgour. Die Fahrt mit der Autofähre dauert 10 Minuten, Reservierung ist keine erforderlich.

Nach 90 Minuten Autofahrt erreichen wir die nächste Fähre von Lochaline nach Fishnish auf Mull. Auch hier ist keine Reservierung notwendig. Die Überfahrt dauert 20 Minuten.

Alle Fahrpläne der Fähren findet ihr hier.

Im Hintergrund ist schon die Insel Mull zu sehen. Unser Ziel ist das Fischerstädtchen Tobermory:

Ein kleines, beschauliches Städtchen mit netten Geschäften, Cafes und Restaurants. Und auch die  Tobermory Destillerie befindet sich hier.

 

Wir nehmen an keiner Führung teil, kaufen uns aber Kostproben des Tobermory Whiskys und Fudge im kleinen Laden. Selbst die Möwen sind hier sehr entspannt und suchen sich einfach das „beste“ Auto aus:

 

Nach Fish & Chips am Hafen gehts für uns wieder zurück zur Fähre. Unterwegs bleiben wir immer wieder stehen, weil tolle Fotomotive locken:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.