wenn die Kellergasse zur Bühne wird

Die Theaterfassung der Krimikomödie „Arsen und Spitzenhäubchen“, für den Austragungsort Feuersbrunn im Weinviertel ein bisschen adaptiert, hat uns den Samstagabend versüsst. In der Kellergasse, mitten in den Weingärten, wurde ein „Keller“ zur Bühne. Dadurch entstand eine ganz besondere Atmosphäre, die wir sehr genossen haben. Der für die Vorstellung ausgewählte Keller ist wie für eine Bühne gemacht und die perfekte Beleuchtung tat das ihrige dazu. Obwohl es kurz davor nicht so ausgesehen hat, hat das Wetter mitgespielt und die Vorstellung konnte, wie geplant, in der Kellergasse im Freien stattfinden. Im Weinviertel ist halt noch Verlass auf das Wetter! 🙂

Theater1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.