Thailand an einem Tag?

Ja, das geht. Und zwar mit einem Golfauto:

Wir waren heute südlich von Bangkok in Samut Prakan, im angeblich grössten Freilichtmuseum der Welt. Auf der Fläche von 300 ha mit dem Grundriss von Thailand befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes im Massstab 1:1 oder 1:3. Unglaublich, wenn man im Tempel von Phimai alleine steht und weit und breit kein Tourist zu sehen ist. Dasselbe gilt für Ayutthaya und Sukhothai, sowie viele andere bekannte historische Orte Thailands. Der Spassfaktor wurde durch unser Fortbewegungsmittel deutlich erhöht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.