Glenfiddich

Glenfiddich kennt man. Auch wenn man kein Whisky Liebhaber ist. Glenfiddich ist der größte Single Malt Whisky Hersteller Schottlands. 1886 von William Grant gegründet, ist die Destillerie immer noch in Familienbesitz.

Auf diese Familiengeschichte ist man stolz und das bekommt der Besucher gleich beim Eingang anhand der Ahnentafel zu sehen.

Die Führung beginnt mit einem emotionalen Film (mit Kopfhörer auch auf Deutsch), ist sehr professionell, aber es fehlt ein bisschen der Charme.

Auch bei dieser Führung besichtigen wir eines der Lagerhäuser, allerdings dürfen wir dort aufgrund des Alkoholgehalts in der Luft nicht fotografieren.

Dafür gibts im Hof etwas Interessantes zu entdecken:

Professionell wie die Führung verläuft dann auch die Verkostung.

Im Gelände von Glenfiddich, das zur Zeit stark vergrößert wird (Baustelle), gibts auch ein gemütliches Cafe…

… und natürlich einen Shop!

Bei der Verkostung bekommen Autofahrer die Kostprobe nicht im Glas, sondern in einem kleinem Fläschchen zum Mitnehmen! Do not drink and drive, wobei das eher nach einem Weinglas, als nach einem Whiskyglas aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.